Good by Singapore

Good by Singapore

Der zweite Tag in Singapore ist rasch erzählt. Wir haben den Tag für etwas Erholung genutzt. Es war schon klar, dass wir heute nicht noch einmal in die Innenstadt fahren werden. Deshalb haben wir ausgeschlafen und dann für exorbitante 25 S$ (18CHF) pro Person das Frühstücksbuffet im Hotel “Park Avenue Changi” genossen. Nachdem die Koffer wieder ordnungsgemäss gepackt waren, haben wir gegen Mittag die letzte Fahrt mit der MRT an den Flughafen angetreten. 

Rasch waren die Koffer aufgegeben (eingecheckt hatten wir bereits am Vortag online) und die Passkontrolle hinter uns gebracht. Dann ging es ab in die KrisFlyer Silver Lounge. Schliesslich mussten wir fast 8h “totschlagen”. 

Nach einem kurzen Ausflug im Butterfly-Garden (eine kleine Ausgabe des Papilioramas in Kerzers), liessen wir die Wartezeit erneut in der Lounge ausklingen. 

Da der A380-800 so gross ist, haben wir ihn nie ganz aufs Foto gebracht. Aber das Titelfoto von der “Nase” wird einen Eindruck der Grösse geben. Wie ein Schweizer Uhrwerk begann das Boarding um 20:10 und wir hoben um 20:50 in Singapore ab.

Leider konnte Ändu erneut kein Auge zumachen, während Claudia doch zwei Stunden Schlaf fand. Genauso pünktlich landeten wir nach rund 7.5h Flug, um 07:40 in Sydney. Aber davon im nächsten Bericht mehr….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.